vtr 1000 f / technische daten

abmessungen und gewichte

abmessungen: radstand 1430mm | nachlauf 97mm | nachlaufwinkel 65 grad 7 min zur waagerechten gemessen (entspricht 24 grad 53 min zur senkrechten) | sitzhöhe 810mm | bodenfreiheit 135mm | länge 2155mm | breite 710mm | höhe 1155mm | tankinhalt 16 liter

gewichte: trocken 192kg | vollgetankt 215kg | zul.gesamtgew. 403kg | max. zuladung 188kg | motorleergewicht 74,2kg


motor

leistung: 106 ps (78kw) bei 9000/min | max. drehmoment 93Nm bei 7000/min | Vmax 244 km/h

motorbauart: flüssigkeitsgekühlter viertakt-zweizylinder-v-motor | längs zur fahrtrichtung (kurbelwelle quer) eingebaut
bohrung x hub 98 x 66mm | hubraum 996cm³ | verdichtung 9,4 :1

gassteuerung: vier ventile pro zylinder über kettengetriebene oben liegende nockenwellen und tassenstössel mit innen liegenden einstellplättchen betätigt

kraftstoffsystem: gleichdruckvergaser | Ø 48mm | leerlaufdrehzahl 1200 ± 100/min | trockenluftfilter

vergaserkennnummer: g-typ | vpt0a | iig-typ | vpt2d

hauptdüsen: vorne 175 hinten 178 | düsennadeln: vorne a1uf hinten a1ue | leerlaufdüsen: nr. 45 | schwimmerhöhe: 16,6 ± 0,5mm

gemischregulierschrauben-öffnung: anfangsöffnung 1 5/8 umdrehungen ausgedreht | endöffnung vorne 1 umdrehung ausgedreht hinten 1 bis 1 1/4 umdrehungen ausgedreht

kraftstoff: normal bleifrei min 91 roz

auspuffanlage: 2-in-2-auspuffanlage mit zusatzluftansaugung (pair-system)


kraftübertragung

primärantrieb: zahnräder z 74/44 | iprim = 1,681

kupplung: hydraulisch betätigte mehrscheibenkupplung im ölbad

kupplungshandpumpe: innen Ø 14,000 - 14,043mm verschleißgrenze 14,055mm | kolben Ø 13,957 - 13,984mm verschleißgrenze 13,945mm

kupplungkorb-lagerbuchse: innen Ø 28,000 - 28,021mm verschleißgrenze 28,031mm | außen Ø 34,975 - 34,991mm verschleißgrenze 34,965mm | hauptwellen aussen Ø 27,980 -27,993mm verschleißgrenze 27,970mm

kupplungs-druckfeder: neue feder ungespannte länge 49,6mm | gebrauchte feder verschleißgrenze 46,6mm

kupplungs-reibscheiben (10stück): neue scheibe dicke 3,72 - 3,88mm | gebrauchte scheibe verschleißgrenze 3,50mm

kupplungs-stahlscheiben (9stück): max. verzug 0,30mm

getriebe: klauengeschaltetes sechsganggetriebe
1. gang 2,733 (z41/15) | 2. gang 1,812 (z29/16) | 3. gang 1,428 (z30/21) | 4. gang 1,206 (z35/29) | 5. gang 1,080 (z27/25) | 6. gang 0,961 (z25/26)

hinterradantrieb: kettenräder z 41/16 | isec = 2,562 | endlos vernietete rollenkette mit o-ringen zwischen den laschen | 102 rollen | kettentyp did50zvm oder rk50lfoz2 | kettendurchhang 30 - 40mm

schmiersystem und motoröl

schmiersystem: nasssumpfschmierung mit doppelter trochoidenölpumpe und ölkühler

motoröl: SAE 10W-40 SE der API-service-klassifikation oder sf, sg | ölmenge bei ölwechsel 3,7 liter | bei öl- und filterwechsel 3,9 liter | bei neubefüllung nach zerlegung des motors 4,5 liter

öffnungsdruck bei 80°c: am öldruckschalter 588kpa (6,0 bar) bei 5000/min

verschleißmaße der ölpumpe: spitzenspiel 0,15mm verschleißgrenze 0,20mm | gehäusespiel 0,15-0,21mm verschleißgrenze 0,35mm | seitenspiel 0,02-0,09mm verschleißgrenze 0,12mm


kraftstoffsystem und zündung

leerlaufdrehzahl: 1200 ± 100 u/min | seilzugspiel (leerweg) am gasgriff 2-6mm

widerstand sensoren: thermosensor bei 80°c 47-57kΩ | thermosensor bei 120°c 14-18kΩ

zündung: elektronische cdi-zündanlage

zündzeitpunkt: 15 grad vor ot im leerlauf

zündfolge: vorne-270 grad-hinten-450 grad-vorne

zündkerzen: ngk dpr9evx-9 | elektrodenabstand 0,9mm

zündspulen: primärspitzenspannung min.100 volt | zündimpulsgeber-spitzenspannung min. 0,7 volt

widerstände an: motor-kühlmittelsensor bei 20°c 2-3kΩ | motor-kühlmittelsensor bei 80°c 200-400kΩ | ladespule bei 20°c 0,2-0,5kΩ | drosselklappen-sensor bei 20°c 4-6kΩ


bordelektrik

batterie: wartungsfrei 12 volt/10ah | kriechstrom: max. 0,1ma | spannungsprüfung (messtemperatur 20°c) voll geladen 13,0-13,2 volt | ladebedürftig bei weniger als 12,3 volt | zulässiger ladestrom: normale ladung mit 1,2 ampere 5-10 stunden | schnellladung mit 5,0 ampere 1 stunde

lichtmaschine: drehstromgenerator leistung 280 watt 13,5-15,5 volt bei 500/min | widerstand der ladewicklung (bei messtemperatur 20°c) 0,2-0,5

elektrostarter: länge neuer kohlebürsten 12,0-13,0mm | verschleissgrenze 6,5mm

bund am starterabtriebsrad: außendurchmesser 57,749-57,768mm | verschleißgrenze 57,639mm

sicherungen: hauptsicherung 30 ampere | kupplungsdiode 10 ampere | blinker hupe brems schlußlicht 10 ampere | scheinwerfer 20 ampere | zündung 10 ampere | kühlerlüfter 10 ampere


beleuchtung

lampen: fernlicht/abblendlicht 12 volt/60/55 watt (1 stück) | standlicht 12 volt/5watt (1 stück) | blinklampen 12 volt/21watt (4 stück) | brems-/schlußleuchten 12volt/21/5 watt (2 stück) | instrumentenbeleuchtung 12 volt/1,7 watt (2 stück) | blinkkontrolle 14 volt/1,2 watt (2 stück) | fernlichtkontrolle 12 volt/1,7 watt | leerlaufkontrolle 12 volt/1,7 watt | seitenständerkontrolle 12 volt/1,7 watt | öldruckkontrolle 12 volt/1,7 watt


kühlsystem

bauart: flüssigkeitskühlung mit flügelpumpe | automatisch zuschaltender kühlerventilator

kühlmittel: qualitätsfrostschutzmittel auf ethylenglykol-basis mit rostschutz | mischungsverhältnis 1:1 mit destiliertem wasser

kühlmittelmenge: kühler motor 2,8 liter | ausgleichsbehälter 0,71 liter

thermostat: öffnungsbeginn 73-77°c | ganz geöffnet 90°c | ventilhub min. 8mm

kühlerverschlussdeckel: ansprechdruck 108-137kpa(1,1-1,4 bar)

lüftermotorschalter: schaltet ein bei 98-102°c | schaltet aus bei 97-93°c


fahrwerk

rahmen: brückenrahmen aus aluminium formteilen geschweißt | heckteil aus aluminium angeschraubt

federung vorne: radfederweg 109mm | telegabel standrohrdurchmesser 41 mm | federvorspannung stufenlos über schraubstopfen einstellbar | zugstufendämpfung stufenlos einstellbar

telegabelöl: honda gabel bzw stoßdämpferöl füllmenge 448 ± 2,5cm³ pro holm bei kompletter zerlegung | flüssigkeitsstand 130mm von oberkante gabelstandrohr zum ölspiegel bei ganz zusammengeschobenem gabelbein ohne feder

gabeltragfedern: einbaurichtung mit dem kleineren durchmesser nach unten | neue feder ungespannte länge 309,9mm | verschleißgrenze 303,7mm

schlag tauchrohr: max. 0,20mm | lenkkopflager vorspannung: 1,0-1,6kg

federung hinten: radfederweg 124mm | kastenschwinge aus aluminium | ein gasdruckfederbein über umlenkhebel betätigt | federbasis über eine vorspannhülse per hakenschlüssel 7 fach einstellbar | dämpferzugstufe unten am federbein über einstellschraube einstellbar


räder und reifen

räder: gegossene leichtmetallräder mit drei speichen | vorne 17 x mt 3.50 | hinten 17 xmt 5.50 | max. zul. radialschlag 2,0mm | axialschlag 2,0mm |radauswuchtgewichte max. 60 gramm je rad |achsschlag max. 0,2mm

reifengrößen luftdruck: schlauchlose reifen | luftdruck solo/mit beladung vorne 120/70 ZR 17 (58w) (2,5/2,5bar) | hinten 180/55 zr 17 (73w) (2,9/2,9bar)

serienmäßige reifen: vorne/hinten dunlop d204 fk oder michelin macadam 90x g


bremsen

bremse vorne:

doppelscheibenbremse Ø 298mm gelocht | bremsflüssigkeit dot 4 | bremssattel mit vier kolben | bremsscheibendicke 4,4-4,6mm | verschleißgrenze 3,5mm | max. zul. schlag 0,30mm

handbremszylinder: Ø 14,000-14,043mm | verschleißgrenze 14,055mm

handbremskolben: Ø 13,957-13,984mm | verschleißgrenze 13,945mm

bremssattelzylinder: innenØa 30,230-30,280mm | verschleißgrenze 30,290mm | innenØb 27,000-27,050mm | verschleißgrenze 27,060mm

bremssattelkolben: Øa 30,148-30,198mm | verschleißgrenze 30,140mm | Øb 26,918-26,968mm | verschleißgrenze 26,910mm

bremse hinten: scheibenbremse Ø 220mm gelocht | bremsflüssigkeit dot 4 | bremssattel mit einem kolben | bremsscheibendicke 4,8-5,2mm | verschleißgrenze 4,0mm | max. zul. schlag 0,30mm

fußbremszylinder: Ø 14,000-14,043mm | verschleißgrenze 14,055mm

fußbremskolben: Ø 13,957-13,984mm | verschleißgrenze 13,945mm

bremssattelzylinder: Ø 38,180-38,230mm | verschleißgrenze 38,240mm

bremssattelkolben: Ø 38,098-38,148mm | verschleißgrenze 38,090mm


alle angaben ohne gewähr | v2wei.de 2009

 

gästebuch || www.v2wei.de v2wei.de |  INTRO FLASH ANIMATION www.v2wei.de | startseite | home downloads und links bike touren bilder und mehr seite nach oben copyright und impressum